Elias Meiri ist gebürtiger Israeli, und spielt seit dem fünften Lebensjahr Klavier.
Unterstützt durch sein absolutes Gehör beherrscht er schon im frühen Alter die Improvisationskunst.

Er besucht das Musikgymnasium Talma Yalin in Tel-Aviv und absolviert sein Studium im Berklee College of Music in Boston. Einige Jahre spielt er mit diversen Jazzgrößen wie Dizzie Gillespie, Dave Liebmann und Steve Großmann in New York, bevor er sich 1988 in Europa niederlässt.

Neben zahlreichen Auftritten mit Timna Brauer, spielt er auch Solokonzerte und mit seinen diversen Formationen. Er unterrichtet Klavier, Gesang, Gehörbildung und Jazzimprovisation und widmet sich der Komposition, der Produktion von CDs und der Tontechnik.

Zisterziensermönche und Elias Meiri bei der Produktion der CD Chant for Peace. Fotocredit: DG/Andreas Lepsi

BIOGRAFIE

2015  CD-Produktion CHANT FOR PEACE mit Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble und die Zisterziensermönche aus Heiligenkreuz.

2014 CD-Produktion YIDDISH TANGO mitTimna Brauer & Elias Meiri Ensemble

2011-2012 Lektorat in Jerusalem Academy of Music and Dance

 

2009 CD-Produktion Solo Piano!, eine solo-CD mit Eigenkompositionen

2008 CD-Produktion Flamenco Judaico

2006 Hörbuch Produktionen für Kinder mit Timna Brauer und Anatoliy Olshanskiy: „Der Kleine Mozart“, Verlag Ueberreuter und „Reise durch die Weltmusik, Picus Verlag.

2005 CD-Produktion Kinderlieder aus Europa

 

2005 Im Mai verleiht der Österreichischer Bundespräsident Heinz Fischer den THIES-KNAUF KULTURPREIS für Musik an Timna Brauer und Elias Meiri aufgrund der Initiative Voices for Peace mit dem kulturellen Beitrag zur Förderung von Frieden, Versöhnung und Toleranz.

2004 GLOBART INNOVATION AWARD für das Projekt „Voices for Peace“

2004 Premiere des Projekts PERCUSSION im Auftrag des Wiener Musikvereins mit Perkussionisten aus allen Kontinenten.

2004 Gestaltung der KINDERKLANGWOLKE in Linz im Auftrag des Brucknerhauses mit dem Musikmärchen DIE BEGEISTERTEN TROMMELN und Begleitung der CD-Produktionen von den brasilianischen Musikern Ronaldo Saggiorato und Alegre Correa.

2001 Europatournee, Fernsehfilm und Aufnahmen mit dem Projekt „VOICES FOR PEACE“ in enger Zusammenarbeit mit einem Palästinensischen und einem Israelischen Chor.

Konzertorte u.A. Etablissement Ronacher Wien, Brucknerhaus Linz, Stadttheater Klagenfurt, Mozarteum Salzburg, Kongresshaus Innsbruck, Hessischer Rundfunk Frankfurt, Jüdisches Museum Berlin, Tonhalle Düsseldorf, Theaterhaus Stuttgart, Stimmenfestival Lörrach, Lentfestival Maribor.

1999 CD-Produktion „DIE BRAUERS“

1999 CD-Produktion „MOTSCHKERN IS GSUND“ für Arik Brauer

1998 CD-Produktion PIANO FORTE, die erste Instrumental-CD von Elias Meiri mit Eigenkompositionen

1998 CD-Produktion CHANSONS ET VIOLONS, Brel, Brassens und Piaf für Kammermusik

1996 CD-Produktion PRAYER-TEFILA mit Musik aus der jüdischen Tradition

1995 musikalische Leitung für die Revue „HAVA NAGILA“ für das Etablissement Ronacher in Wien mit 40 Künstlern aus Israel

1994 CD-Produktion „VON HAUS ZU HAUS“ für Arik Brauer

1991 CD-Produktion „MOZART ANDERS“ – die Zauberflöte zwischen Klassik, Jazz und Fantasie.

1990 Erster Preis beim Int. Jazzbandwettbewerb Paris-La-Défense

1990 Musikalische Leitung der Fantasieshow „Sesam öffne Dich“ für den ORF

1987 Erster Preis im Int. Klavier Wettbewerb in Kalicz, Polen

1987 Erste CD-Produktion mit Timna Brauer „ORIENT“ und Gründung des „Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble“

1985 Erster Preis im Int. Jazz Wettbewerb in Hoilaart, Belgien und zweiter Preis beim Int. Jazzbandwettbewern in Leverkusen

 

Elias Meiri born in Israel, he begins to take piano lessons at the age of five. Mostly due to his absolute pitch, he masters the art of improvisation at an early age. He attends the Talma-Yalin Conservatory in Tel Aviv and completes his studies at the Berkeley College of Music in Boston.

In New York he plays with jazz stars like Dizzy Gillespie, Dave Liebman and Steve Großman. In addition to performances with Timna Brauer, he plays solo concerts and with his various line-ups. He teaches piano, vocal performance, ear training and jazz-improvisation and dedicates himself to composition, the production of CDs and sound technique.

Zisterziensermönche und Elias Meiri bei der Produktion der CD Chant for Peace. Fotocredit: DG/Andreas Lepsi

BIOGRAPHY

2015  CD-production CHANT FOR PEACE with Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble and the Cistercian monks of Heiligenkreuz.

2014 CD-production YIDDISH TANGO with Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble

2011-2012 holds a lectureship at the Jerusalem Academy of Music and Dance

 

2009 CD-production SOLO PIANO!, a solo cd with own compositions

2008 CD-production FLAMENCO JUDAICO with Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble

2006 Audio book productions for children: DER KLEINE MOZART (Verlag Ueberreuter) and REISE DURCH DIE WELTMUSIK (Picus Verlag) with Timna Brauer and Anatoliy Olshanskiy 

2005 CD-production KINDERLIEDER AUS EUROPA

 

2005 Timna Brauer and Elias Meiri are awarded by the Austrian President Dr. Heinz Fischer with the THIES-KNAUF CULTURE AWARD FOR MUSIC due to their initiative VOICES FOR PEACE for its cultural contribution in promoting peace, reconciliation and tolerance

2004 GLOBART INNOVATION AWARD for the project VOICES FOR PEACE

2004 Premiere at the Musikverein concert hall Vienna of the project PERCUSSION with percussionists from all continents of the world

2004 Organizing and creating of KINDERKLANGWOLKE in Linz, a traditional music festival with a special event for children

2004 Accompaniment of CD-productions of Ronaldo Saggiorato and Alegre Correa

2001  Close cooperation within the project VOICES FOR PEACE with a Palestinian and an Israeli choir including recordings, TV-appearances and a Europe tour.

Concerts at a.o. The Ronacher Theatre Vienna, Brucknerhaus Linz, City Theatre of Klagenfurt, Mozarteum Salzburg, Kongresshall Innsbruck, Hessischer Rundfunk Frankfurt, Jewish Museum Berlin, Düsseldorf Tonhalle, the Staatstheater Stuttgart, Stimmen Festival Lörrach, Lentfestival Maribor.

.

1999 CD-production DIE BRAUERS, a family-album with traditional Jewish songs

1999 CD-production MOTSCHKERN IS GSUND for Arik Brauer

1998 CD-production PIANO FORTE, Elias Meiri’s first instrumental CD with own compositions in a classical trio formation.

1998 CD-production CHANSONS ET VIOLONS, Brel, Brassens and Piaf as chamber music

1996 CD-production PRAYER-TEFILA, traditional Jewish sacral music arranged new by Elias Meiri and Timna Brauer

1995 music director of the revue HAVA NAGILA for the Ronacher Theatre Vienna with 40 artists from Israel.

1994 CD-production VON HAUS ZU HAUS for Arik Brauer

1991 CD-production MOZART ANDERS – the Magic Flute between classic, jazz and fantasy.

1990 First prize in the Int. Jazzband competition Paris-La-Défense

1990 Music director of the fantasy show SESAM ÖFFNE DICH for the Austrian Broadcasting Corporation, ORF

1987 First prize at the Int. Piano Competition in Kalicz, Poland

1987 The first CD-production with Timna Brauer, ORIENT, and founding of the TIMNA BRAUER & ELIAS MEIRI ENSEMBLE

1985 First prize at the Int. Jazz Competition in Hoilaart, Belgium.

1985 Second prize at the Int. Jazzband Competition in Leverkusen, Germany.